Was haben der WM-Vierte VASSILY DE LASSOS von Andrew Hoy und der Zweisternesieger JARD von Pia Münker gemeinsam?


VASSILY DE LASSOS ein 2009 geborener Selle Francais Wallach hat den hoch im Blut stehenden Hengst Jaguar Mail, einen Sohn des Hand in Glove xx aus einer Laudanum xx Mutter zum Vater.


Der Vater des 2012 geborenen JARD ist der Jalienny Sohn Huzar, der eine Toledo xx Mutter hat und als Angloaraber in Polen das Licht der Welt erblickte. 


Jalienny ist auch der Muttervater des VASSILY DE LASSOS. Diese wertvollen angloarabischen Stämme sind sowohl in Frankreich als auch in Polen zu finden.


Wertvoll, als dass beide Pferde altersentsprechend Spitzenerfolge in der Vielseitigkeit vorweisen können.


VASSILY DE LASSOS unter Andrew Hoy mit einem hervorragenden vierten Platz bei der WM in Tryon und mehreren vorderen Platzierungen in der schweren Klasse, sowie JARD unter Pia Münker siegreich im CCI2* Bereich. 


Aber nicht nur das, den Vererber Jalienny finden wir bei weiteren Spitzenvielseitikeitspferden, wie z. B. bei Nicolas Touzaint`s Radijague auf der Mutterseite, ebenso wie bei Harry Meade`s Tenareze.


Dabei sollte vielleicht auch nicht unerwähnt bleiben, dass JARD`s Muttervater Divisor xx, den erfolgreichen Vererber Revlon Boy xx als Vater hat, der neben dem Championats-pferd Ozon im früheren Beritt des Mannschaftsdoppel-olymmpiasiegers Peter Thomsen, auch den Spitzenvererber Betel xx geliefert hat, der heute noch mit Bundeskader-pferden auftrumpft.


Leistung kommt eben nicht von ungefähr, wobei ein hoher Vollblutanteil noch nie geschadet hat.




  

 


 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14173